Golf in Bella Italia

Italien kombiniert seinen Reichtum an Kultur, Natur und Lebensfreude mit über 320 Golfplätzen. Kein Zufall also, dass der Ryder Cup 2023 in Rom stattfindet.

Golf in Italien boomt: Die Zusage für den Ryder Cup 2023 in Rom und die aktuell guten Resultate der italienischen Profis festigen den Platz Italiens in der Weltgolfelite. Doch Italien ist nicht nur eine Topadresse für die Weltelite, sondern auch für alle andern Golferinnen und Golfer. Denn das Angebot ist mit über 400 Golfplätzen – wovon 150 Meisterschaftsplätze mit 18 Löchern oder mehr – immens. «Kombiniert mit den Tausenden von Touristenattraktionen unseres Landes lassen wir für Golftouristen keine Wünsche offen», ist der Italienische Golfverband überzeugt. «Für Golf-Traumferien sind wir die erste Adresse!»  

Um den ganzen Beitrag lesen, registrieren Sie sich bitte für ein Abo.

Beiträge Ausgabe 3-21